Wasserspiele nach Originalentwürfen

Wasserspiele nach Originalentwürfen

Wasserspiele nach Originalentwürfen wurden durch Sohn und Enkel Koolman wieder zu neuer Blüte erweckt. Im Jahr 1952 entwarf der Silberschmiedemeister Rolf Koolman die ersten Wasserspiele die, bekannt als Lübecker Wasserspiele, in den 50er Jahren eine regelrechte Blüte und auf der Bundesgartenschau in Köln 1957 viel Beifall erfuhren.

Prospekte Wasserspiele 003

Heute werden die historischen Brunnen im Rheinpark zu Köln, die mit Rheinkieseln kunstvoll gestaltet sind, mit originalgetreuen Nachbauten der Wasserspiele bestückt und vom Verein Brunnengarten Rheinpark Köln e.V. (www.brunnengarten-rheinpark-koeln.de/) liebevoll gepflegt. Einmal im Jahr erblühen auch dort die Originalwasserspielblumen wie vor 60 Jahren.

Bauhaus Design für den Garten

Wasserspiele Koolman Seerose 1952In der Gestaltung den Ideen des Deutschen Werkbundes und des Bauhauses verpflichtet, schuf Rolf Koolman Kunsthandwerk in einer neuen, von Zweck, Material und Technik bestimmten Form. Früh hatte er sich mit Gebrauchsgegenständen wie Schalen, Kannen, Dosen, aber auch Schmuck oder Besteck einen Namen gemacht, bevor dieser insbesondere durch die Gestaltung von sakralen Gegenständen wie Leuchtern, Kelchen oder Taufbecken in die Welt getragen wurde und auf Ausstellungen in Mailand, Antwerpen, Bordeaux und Chicago viel Widerhall fand.

Angeregt durch ererbte Exemplare, Fotos  und Zeichnungen der Wasserspiele beschloss Michael Koolman, Sohn des Silberschmiedemeisters, im Jahr 2011 dieses Erbe in unverfälschter Qualität wiederaufleben zu lassen.

Michael Koolman
wasserspiele[at]koolman.de
Tel. +49 9131 208766
Mob. +49 152 2929 5286

KOSTENLOSE BERATUNG

Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch oder per E-Mail, wie Sie Ihren schönen Garten mit Wasserspielen bereichern können. Wir melden uns bei Ihnen.

Beratung